In eigener Sache zur Website

Da sich leider niemand findet, der die Inhalte auf der Website regelmäßig aktualisiert, wird es bis auf weiteres keine neuen Beiträge mehr geben.

Die Website selbst mit allen Informationen (Termin der nächsten Critical Mass, allgemeine Infos dazu etc.) bleibt natürlich erhalten, aber aktuelle Mitteilungen gibt es derzeit nur auf Facebook, sorry. Wer das ändern will und auch etwas für Nicht-Facebooknutzer tun möchte, darf sich gerne melden – Kontaktadresse siehe Impressum. Einzige Voraussetzung ist Erfahrung mit WordPress.

Neue Flyer

Ab sofort gibt es neue Flyer :-).

Radlwoche 2018

Nach den riesigen Erfolgen der Radlnächte in den letzten zwei Jahren kommt nun der nächste Schritt: die Stadt Augsburg hat eine komplette Radlwoche ausgerufen!

Siehe auch die Facebook-Veranstaltung dazu.

Um das Programm mit Leben zu füllen haben sich einige Rad Begeisterte und engagierte Augsburger vernetzt und ne Menge tolle Veranstaltungen ins Leben gerufen!

Eine Critical Mass konnte aus rechtlichen Gründen leider nicht mit ins Programm aufgenommen werden :-(.

Aber keine Sorge… es wird trotzdem eine außerplanmäßige Critical Mass geben! Und zwar soll sie am Freitag, den 13. Juli 2018 stattfinden. Die Facebook-Veranstaltung folgt bald und zur nächsten Critical Mass am 29. Juni 2018 warten dann auch noch unsere brandneuen Flyer auf euch :-).

Weltfahrradtag am 3. Juni 2018

Wer es noch nicht mitbekommen hat: die UN hat den kommenden Sonntag, 3. Juni 2018, zum ersten Weltfahrradtag ausgerufen.

Mehr dazu siehe auf dem Fahrradportal und auf der  Infoseite der UN (Englisch).

Die erste Clitoral Mass in Augsburg

Bereits 2013 fand in sechs Städten in den USA die „Clitoral Mass“ statt, siehe auch http://clitoralmass.org.

Nun wird am kommenden Freitag auch die erste Aktion dieser Art in Augsburg stattfinden. Siehe auch die Einladung dazu auf Facebook, Zitat:

Wir wollen darauf aufmerksam machen, dass die Radszene nicht nur männlich besetzt ist. Wir sind viele! Wir sind sichtbar! Wir sind bunt!

Wir begrüßen alle Menschen, die sich als Frauen* identifizieren oder sich Frauen* zugehörig fühlen. Für alle, die vom Patriarchat benachteiligt werden!

Wir möchten uns gemeinsam empowern, bestärken und einfach Spaß haben!

Bringt gerne Plakate, Aufkleber oder Ähnliches mit, die auf eure spezifischen Belange aufmerksam machen.

Steigt mit uns aufs Rad!

Der Treffpunkt ist am kommenden Freitag, den 1. Juni 2018 um 18 Uhr vor dem Rathaus. Männer dürfen übrigens auch mitfahren, wenn sie die Aktion unterstützen möchten.

« Ältere Beiträge